Teilprojekt 08

 

Konsequenzen chronischer Hypoxie und HIF-1/HIF-2 f├╝r die Funktion und Plastizit├Ąt von Makrophagen sowie Tumorzellen



Leitung:

Prof. Dr. Bernhard Br├╝ne
Institut f├╝r Biochemie I
Goethe-Universit├Ąt, Frankfurt am Main

Fachgebiet:

Biochemie, Entz├╝ndung, Pathobiochemie

Zusammenfassung:

Die Pr├Ągung biologischer Systeme unter chronischer Hypoxie ist weitgehend unbekannt, bewirkt jedoch Genexpressions├Ąnderungen durch Tristetraprolin. Wir ermitteln die post-transkriptionelle Genregulation ├╝ber Tristetraprolin mit der individual-nucleotide resolution UV cross-linking and immunoprecipitation- und NGS-Methode, um die Funktion der betroffenen Gene f├╝r Makrophagen zu kl├Ąren. Weiter verhindert HIF-1 die mitochondriale Komplex I-Assemblierung ├╝ber Induktion von ╬▓-TrCP (╬▓-transducin repeat-containing protein) und Abbau des Assemblierungsfaktors TMEM126B. Die Relevanz dieser Beobachtung f├╝r die Funktionalit├Ąt von Mitochondrien und die Pr├Ągung von Makrophagen sowie Tumorzellen wird in vitro und in vivo erforscht.

Links:

Institut f├╝r Biochemie I (http://www.pathobiochemie1.de)